Mehr Wissen - Erfolgreicher trainieren

Schutzkonzept zum Training bei CV-19

Alle Geräte stehen uneingeschränkt zur Verfügung. Allerdings gelten veränderte Trainingsregeln und Schutzmassnahmen während dieser Zeit.

SCHUTZKONZEPT TRAININGSCENTER FIT&FERTIG


1.TRAININIGSREGELN
1.1. Jede/r Trainierende desinfiziert viruzid wirksam vor dem Betreten und dem Verlassen des Centers seine Hände. Dazu steht eine entsprechende Station zur Verfügung.
1.2. Jede/r Trainierende bringt zur Abdeckung der Trainingsgeräte ein sauberes Handtuch mit und legt dieses beim Training an allen Trainingsgeräten über die Sitz- oder Anlehnfläche. 
Kein Handtuch. Kein Training!
1.3. Jede/r Trainierende hält die maximale Trainingszeit/Verweildauer von 50 Minuten ein.
1.4. Jede/r Trainierende bemüht sich, während des Trainings nicht ins Gesicht zu fassen.
1.5. Der Eintritt erfolgt nach der Reihenfolge des Eintreffens. 2 Meter Markierungen vor dem Studio regeln den Einlass.

2. FRAGEN UND HINWEISE ZUR RISIKOABKLÄRUNG
2.1. Jede/r Trainierende muss vor jedem Training den Fragebogen "Fragen und Hinweise zur Risikoabklärung" ausfüllen.

3. GARDEROBEN GESCHLOSSEN
3.1. Aus diesem Grund "Trainingsbereit" im Studio erscheinen.
3.2. Saubere Trainingsschuhe mitbringen. 

4. ANZAHL TRAINIERENDE (1 Person pro 12qm)
4.1. Max. 13 Mitglieder dürfen sich auf der Trainingsfläche aufhalten

5. TRAININGSDAUER
5.1. Die Trainingsdauer ist auf 50 Minuten pro Trainierendem beschränkt 

6. AUSZUSCHLIESSENDE PERSONEN
6.1. Mitglieder, die sich krank fühlen oder Covid-19 Symptome aufweisen, werden vom Trainingsbetrieb ausgeschlossen